Logo von Weisflog.net | Bilddatenbank der Fotografen
Seite drucken
Die ursprüngliche Abfrage steht nicht (mehr) zur Verfügung. Vielleicht haben Sie das geöffnete Browser-Fenster einige Zeit nicht genutzt (z.B. nach einem Ruhezustand Ihres Systems)? Dann schließen Sie zunächst dieses Fenster und aktualisieren Sie die Bild-Übersicht.
Oder haben Sie diese Seite über eine Suchmaschine erreicht? Um weitere Inhalte zu finden, rufen Sie die Startseite des Bildarchivs auf.
Logo von Weisflog.net | Bilddatenbank der Fotografen
Druckansicht: Bild 1570461010 aus dem Bildarchiv Weisflog.net | Bilddatenbank der Fotografen.
Kontakt: +49 171 625 46 57 oder mail@weisflog.net
Vorschau für Bild-ID #1570461010

Sächsisches Industriemuseum Energiefabrik Knappenrode

Energiefabrik Knappenrode

DEU/Sachsen/Knappenrode (Copyright © Rainer Weisflog +49171/6254657) Mit Insgesamt 2,38 Millionen Euro fördern Bund und Land Umbau der Energiefabrik Knappenrode. Ein Teil der Mittel wird für die Instandsetzung der Gebäudesubstanz insgesamt verwendet. Die Neueröffnung ist für 3. Juli 2020 geplant. Damit kann sich die Energiefabrik Knappenrode als wichtiger Ankerpunkt im Jahr der Industriekultur 2020 einem breiten Publikum präsentieren. Die Energiefabrik Knappenrode (ehemals Lausitzer ... Bergbaumuseum Knappenrode) ist einer der vier Standorte des Sächsischen Industriemuseums. Auf dem Gelände der ehemaligen Brikettfabrik Knappenrode (Sachsen), in der Nähe von Knappensee und Silbersee bei Hoyerswerda, entstand auf einer Fläche von ca. 25 h das Lausitzer Bergbaumuseum. Von 1918 bis zur Stilllegung 1993 wurden in der Brikettfabrik Werminghoff (später: Knappenrode) Briketts aus Rohbraunkohle produziert. Die Pressen waren teils elektrisch, teils mit Dampfmaschinen angetrieben. Zur Versorgung der Pressen und Trockner mit Dampf und Elektroenergie verfügte die Fabrik über ein eigenes Kesselhaus und Kraftwerk. Ein Teil der vorhandenen Gebäude aus rotem Klinker steht unter Denkmalschutz.1994 als Museum eröffnet, gehört die Energiefabrik Knappenrode als größtes Bergbaumuseum des deutschen Braunkohlenbergbaus und ein Lausitzer Industriedenkmal von nationaler Bedeutung, seit 2005 zur Europäischen Route der Industriekultur. Sie vermitteln dem Besucher verschiedene Facetten der ostsächsischen Bergbaugeschichte. Die darin noch vollstaendig erhaltene Technik mit Brikettpresse, Dampfmaschinen und Turbine, teilweise noch aus dem Entstehungsjahr, kann besichtigt werden. Im laufedes Jahres werden mehrere Feste und Events auf dem historischen Gelände begangen. (CREDIT/Copyright (c): Rainer Weisflog /Contakt: E-Mail: Foto@Weisflog.net ; Tel. +490355/824499; Weitere Infos und AGB auf: www.rainer-weisflog.de)
DEU/Sachsen/Knappenrode (Copyright © Rainer Weisflog +49171/6254657) Mit Insgesamt 2,38 Millionen Euro fördern Bund und Land Umbau der Energiefabrik Knappenrode. Ein Teil der Mittel wird für die Instandsetzung der Gebäudesubstanz insgesamt verwendet. Die Neueröffnung ist für 3. Juli 2020 geplant. Damit kann sich die Energiefabrik Knappenrode als wichtiger Ankerpunkt im Jahr der Industriekultur 2020 einem breiten Publikum präsentieren. Die Energiefabrik Knappenrode (ehemals Lausitzer ...


Ort:
Knappenrode, Sachsen (Germany)

Fotograf:
Rainer Weisflog

Aufnahmedatum:
07.10.2019
Stichwörter:
Nur für angemeldete Benutzer!

Copyright:
© Rainer Weisflog

Nutzungshinweise:
MR:N ; Lizenzpflichtig nach MFM oder Vereinbarung; Belegexemplar bitte unaufgefordert zusenden, IPTC-Daten nach Parag. 95c UrhG rechtlich geschützt, nicht entfernen! Quellenangabe nach Parag.13 UrhG notwendig, Originaldatei mindestenns 60 MB,

Dateiname:
Knappenrode_0299.jpg

Größe:
4856 x 3640 Pixel (2.15 Mb)

41.1 x 30.8 cm (300 dpi)
171.3 x 128.4 cm (72 dpi)

Kamera:
FC6310

Position:
N = 51.397°    E = 14.3244°

Alle Bilder liegen auf Anfrage auch noch in höherer Auflösung vor! Bitte schauen Sie dazu in die Angabe Originaldateigröße, in die Bildinformationen.