Logo von Weisflog.net | Bilddatenbank der Fotografen
Seite drucken
Die ursprüngliche Abfrage steht nicht (mehr) zur Verfügung. Vielleicht haben Sie das geöffnete Browser-Fenster einige Zeit nicht genutzt (z.B. nach einem Ruhezustand Ihres Systems)? Dann schließen Sie zunächst dieses Fenster und aktualisieren Sie die Bild-Übersicht.
Oder haben Sie diese Seite über eine Suchmaschine erreicht? Um weitere Inhalte zu finden, rufen Sie die Startseite des Bildarchivs auf.
Logo von Weisflog.net | Bilddatenbank der Fotografen
Druckansicht: Bild 1565080214 aus dem Bildarchiv Weisflog.net | Bilddatenbank der Fotografen.
Kontakt: +49 171 625 46 57 oder mail@weisflog.net
Vorschau für Bild-ID #1565080214

Bergbauhalden am Pöhlberg

DEU/Sachsen/Annaberg-Buchholz: (Copyright © Rainer Weisflog +49171/6254657) Bergbaulandschaften Pöhlberg ist innerhalb der Montanlandschaft Annaberg-Frohnau Bestandteil der Welterbe-Nominierung und gehört seit dem Sommer 2019 zum UNESCO-Welterbe Montanregion Erzgebirge/Krusnohori. Im Luftbild gut zu erkennen, die kleinen, inzwischen bewaldeten unter Denkmalschutz stehenden Steinhalden der ehemaligen Stollen Heilige Dreifaltigkeit und St.Briccius Stollen aus dem 15. und 16. Jh.. Die ... Bergbaulandschaft Pöhlberg zeigt beispielhaft die Entwicklung des Bergbaus auf Silber- und Kupfererze inmitten des bäuerlich erschlossenen Gebietes am Osthang des Pöhlberges unweit der Bergstadt Annaberg-Buchholz. Die einzigartigen, vorrangig aus dem 15. bis 18. Jahrhundert stammenden Sachzeugen und Grubenbaue stehen in direktem Zusammenhang mit der Verarbeitung der silberhaltigen Kupfererze in der Saigerhütte Grünthal. Der EURTiefe St. Briccius StollnEUR war im 16. Jahrhundert der wichtigste Stollen des Kupferbergbaus am Osthang des Pöhlberges. Das jetzige Mundloch wurde vom Verein EURSt. BricciusEUR 2011 errichtet. Das Mundloch war über lange Zeit verbrochen, wird aber aktuell durch den Verein wieder erschlossen und gesichert. Zentrum des Annaberger Bergbaugebiets war die gleichnamige Bergstadt, die ihre Gründung (Ende 15. Jhd.) den reichen Silberfunden zu verdanken hatte. Der Bergbau im Annaberger Revier wurde auf unterschiedliche Bodenschätze betrieben, darunter u.a. Silber, Kupfer und Zinn, Wismut oder Kobalt, dazu verschiedene Steine und Erden. Das Annaberger Bergbaugebiet grenzte im Osten an das Marienberger und im Westen an das Schneeberger Bergbaurevier. ( CREDIT/Copyright (c): Rainer Weisflog /Contakt: E-Mail: Foto@Weisflog.net ; Tel. +490355/824499; Weitere Infos und AGB auf: www.rainer-weisflog.de)
DEU/Sachsen/Annaberg-Buchholz: (Copyright © Rainer Weisflog +49171/6254657) Bergbaulandschaften Pöhlberg ist innerhalb der Montanlandschaft Annaberg-Frohnau Bestandteil der Welterbe-Nominierung und gehört seit dem Sommer 2019 zum UNESCO-Welterbe Montanregion Erzgebirge/Krusnohori. Im Luftbild gut zu erkennen, die kleinen, inzwischen bewaldeten unter Denkmalschutz stehenden Steinhalden der ehemaligen Stollen Heilige Dreifaltigkeit und St.Briccius Stollen aus dem 15. und 16. Jh.. Die ...


Ort:
Annaberg-Buchholz, Sachsen (Germany)

Fotograf:
Rainer Weisflog

Aufnahmedatum:
31.07.2019
Stichwörter:
Nur für angemeldete Benutzer!

Copyright:
© Rainer Weisflog

Nutzungshinweise:
MR:N ; Lizenzpflichtig nach MFM oder Vereinbarung; Belegexemplar bitte unaufgefordert zusenden, IPTC-Daten nach Parag. 95c UrhG rechtlich geschützt, nicht entfernen! Quellenangabe nach Parag.13 UrhG notwendig, Originaldatei mindestenns 90 MB,

Dateiname:
Poehlberg_0086_2.jpg

Größe:
4856 x 3640 Pixel (1.86 Mb)

41.1 x 30.8 cm (300 dpi)
171.3 x 128.4 cm (72 dpi)

Kamera:
FC6310

Position:
N = 50.5699°    E = 13.0411°

Alle Bilder liegen auf Anfrage auch noch in höherer Auflösung vor! Bitte schauen Sie dazu in die Angabe Originaldateigröße, in die Bildinformationen.