Logo von Weisflog.net | Bilddatenbank der Fotografen
Seite drucken
Die ursprüngliche Abfrage steht nicht (mehr) zur Verfügung. Vielleicht haben Sie das geöffnete Browser-Fenster einige Zeit nicht genutzt (z.B. nach einem Ruhezustand Ihres Systems)? Dann schließen Sie zunächst dieses Fenster und aktualisieren Sie die Bild-Übersicht.
Oder haben Sie diese Seite über eine Suchmaschine erreicht? Um weitere Inhalte zu finden, rufen Sie die Startseite des Bildarchivs auf.
Logo von Weisflog.net | Bilddatenbank der Fotografen
Druckansicht: Bild 1541598015 aus dem Bildarchiv Weisflog.net | Bilddatenbank der Fotografen.
Kontakt: +49 171 625 46 57 oder mail@weisflog.net
Vorschau für Bild-ID #1541598015

Marina am Ziegeleipark Mildenberg

DEU/Brandenburg/Copyright © Rainer Weisflog +49171/6254657) Das Industriedenkmal Ziegeleipark Mildenberg im Brandenburger Landkreis Oberhavel befindet sich auf dem Betriebsgelände zweier benachbarter Ziegeleien, die noch bis 1991 in Betrieb waren. Der Beginn der Ziegelproduktion in der Gegend geht auf das Jahr 1887 zurück, als beim Bau der Eisenbahnstrecke LöwenbergEURTemplin reiche Vorkommen an Ton entdeckt wurden. Anfang des 20. Jahrhunderts entstand innerhalb kurzer Zeit bei Mildenberg ... eines der größten zusammenhängenden Ziegeleigebiete Europas. Begünstigt wurde die Entwicklung dadurch, dass die Tonstiche in unmittelbarer Nähe zur Havel lagen und so über den Wasserweg günstige Transportmöglichkeiten per Lastkahn bestanden. Das sich gerade durch Zuwanderung rasant vergrößernde Berlin hatte einen enormen Bedarf an Baumaterial, der nun gedeckt werden konnte. Im Jahr 1910 fand die Produktion mit 625 Millionen Mauerziegeln, gebrannt in 57 Hoffmannschen Ringöfen seinen Höhepunkt. Das Industriemuseum ist ein Ankerpunkt der Europäischen Route der Industriekultur (ERIH) und ist eine Station der Deutschen Tonstraße. Es bietet in verschiedenen Erlebnis-Ausstellungen. Wo einst Lastkähne mit ziegeln Lagen, befindet sich heute eine Marina. Der Wassertourismus gewinnt in Brandenburg an immer groesserer Bedeutung. Berlin Brandenburg ist mit rund 33 000 Kilometern Flussläufen und 3000 Seen neben Mecklenburg-Vorpommern das wasserreichste Bundesland und verfügt über 70 Marinas mit 150 000 Bootsliegeplätzen. 1500 Kilometer Wasserwege sind motorisiert nutzbar, 480 Kilometer davon dürfen führerscheinfrei passiert werden. (CREDIT/Copyright (c): Rainer Weisflog /Contakt: E-Mail: Foto@Weisflog.net ; Tel. +490355/824499; Weitere Infos und AGB auf: www.rainer-weisflog.de)
DEU/Brandenburg/Copyright © Rainer Weisflog +49171/6254657) Das Industriedenkmal Ziegeleipark Mildenberg im Brandenburger Landkreis Oberhavel befindet sich auf dem Betriebsgelände zweier benachbarter Ziegeleien, die noch bis 1991 in Betrieb waren. Der Beginn der Ziegelproduktion in der Gegend geht auf das Jahr 1887 zurück, als beim Bau der Eisenbahnstrecke Löwenberg–Templin reiche Vorkommen an Ton entdeckt wurden. Anfang des 20. Jahrhunderts entstand innerhalb kurzer Zeit bei Mildenberg ...


Ort:
Mildenberg, Brandenburg (Germany)

Fotograf:
Rainer Weisflog

Aufnahmedatum:
06.11.2018
Stichwörter:
Nur für angemeldete Benutzer!

Copyright:
© Rainer Weisflog

Nutzungshinweise:
MR:N ; Lizenzpflichtig nach MFM oder Vereinbarung; Belegexemplar bitte unaufgefordert zusenden, IPTC-Daten nach Parag. 95c UrhG rechtlich geschützt, nicht entfernen! Quellenangabe nach Parag.13 UrhG notwendig, Originaldatei mindestenns 60 MB,

Dateiname:
Mildenberg_0041.jpg

Größe:
8407 x 4601 Pixel (4.13 Mb)

71.2 x 39 cm (300 dpi)
142.4 x 77.9 cm (150 dpi)
296.6 x 162.3 cm (72 dpi)

Bild-ID:
1541598015

Kamera:
FC6310

Position:
N = 53.0279°    E = 13.3132°

Alle Bilder liegen auf Anfrage auch noch in höherer Auflösung vor! Bitte schauen Sie dazu in die Angabe Originaldateigröße, in die Bildinformationen.

Warning: strpos(): Empty needle in /is/htdocs/wp12834349_KYSAON9JDJ/www/detail.php on line 1234