Logo von Weisflog.net | Bilddatenbank der Fotografen
Seite drucken
Die ursprüngliche Abfrage steht nicht (mehr) zur Verfügung. Vielleicht haben Sie das geöffnete Browser-Fenster einige Zeit nicht genutzt (z.B. nach einem Ruhezustand Ihres Systems)? Dann schließen Sie zunächst dieses Fenster und aktualisieren Sie die Bild-Übersicht.
Oder haben Sie diese Seite über eine Suchmaschine erreicht? Um weitere Inhalte zu finden, rufen Sie die Startseite des Bildarchivs auf.
Logo von Weisflog.net | Bilddatenbank der Fotografen
Druckansicht: Bild 1370033132 aus dem Bildarchiv Weisflog.net | Bilddatenbank der Fotografen.
Kontakt: +49 171 625 46 57 oder mail@weisflog.net
Vorschau für Bild-ID #1370033132

Wasserstoffstrategie, Hybridkraftwerk Prenzlau

Grüner Wasserstoff aus dem Hybridkraftwerk Prenzlau

DEU/Brandenburg/Prenzlau (Copyright © Rainer Weisflog +49171/6254657) Die Bundesregierung will Deutschland bei der Nutzung von Wasserstoff als klimafreundlichen Energieträger zum Vorreiter machen. Das Bundeskabinett hat nach langem Streit eine Wasserstoffstrategie verabschiedet, die unter anderem Ziele für die Herstellung von Wasserstoff setzt. Sie sieht vor, dass bis 2030 in Deutschland Erzeugungsanlagen von bis zu fünf Gigawatt Gesamtleistung entstehen sollen. Der Einsatz von Wasserstoff ... soll neben der Industrie auch im Verkehr gefördert werden. Der Fokus liegt auf grünem Wasserstoff. Um den Energieträger zu erzeugen, - sprich: Wasser (H2O) in seine Bestandteile Wasserstoff und Sauerstoff aufzuspalten - muss zunächst jede Menge Energie eingesetzt werden. Geschieht dies gänzlich mit Strom aus Wind- oder Sonnenkraft, spricht man von "grünem" Wasserstoff. Seit 2012 wird im weltweit ersten industriellen Hybridkraftwerk in Prenzlau (Uckermark) aus Wind und Biomasse Strom erzeugt. Im Verbund mit den Wasserstofferzeugern (Elektrolyseuren) kann die ueberschüssige Windenergie mit hohen Wirkungsgraden von bis zu 80 Prozent in energiereichen Wasserstoff umgewandelt werden. Wasserstoff dient nicht nur als Energiespeicher für eine erneute Stromerzeugung sondern als Kraftstoff für neuartige Wasserstoffmotoren und Brennstoffzellen. Der Verbund von Energieerzeugungsanlagen vom Windparkbetreiber Enertrag umfasst eine Gesamteinspeiseleistung von 250 MW davon sind 230 MW Windkraft, 20 MW Strom aus der Biogasanlage. Durch die Integration mit Gasspeichern und Wasserstofftanks kann eine gleichbleibende Stromversorgung und zumindest punktuell das Problem der Netzintegration grosser Windenergiemengen erreicht werden. Mit dem sauberen Windwasserstoff aus dem Norden Brandenburgs sollen die Wasserstofftankstellen in Berlin und Hamburg beliefert werden. (CREDIT/Copyright (c): Rainer Weisflog /Contakt: E-Mail: Foto@Weisflog.net ; Tel. +490355/824499; Weitere Infos und AGB auf:
DEU/Brandenburg/Prenzlau (Copyright © Rainer Weisflog +49171/6254657) Die Bundesregierung will Deutschland bei der Nutzung von Wasserstoff als klimafreundlichen Energieträger zum Vorreiter machen. Das Bundeskabinett hat nach langem Streit eine Wasserstoffstrategie verabschiedet, die unter anderem Ziele für die Herstellung von Wasserstoff setzt. Sie sieht vor, dass bis 2030 in Deutschland Erzeugungsanlagen von bis zu fünf Gigawatt Gesamtleistung entstehen sollen. Der Einsatz von Wasserstoff ...


Ort:
Prenzlau, Brandenburg (Germany)

Fotograf:
Rainer Weisflog

Aufnahmedatum:
10.06.2020
Stichwörter:
Nur für angemeldete Benutzer!

Copyright:
© Rainer Weisflog

Nutzungshinweise:
MR:N ; Lizenzpflichtig nach MFM oder Vereinbarung Belegexemplar bitte unaufgefordert zusenden, IPTC-Daten nach Paragraf 95c UrhG rechtlich geschuetzt, nicht entfernen ! Quellenangabe nach Parag.13 UrhG notwendig, Originaldateigroesse mindestens 61 MB,

Dateiname:
Hybridkraftwerk_6176.jpg

Größe:
5472 x 3648 Pixel (5.45 Mb)

46.3 x 30.9 cm (300 dpi)
193 x 128.7 cm (72 dpi)

Kamera:
Canon EOS 6D

Position:
N = 53.3382°    E = 13.8936°

Alle Bilder liegen auf Anfrage auch noch in höherer Auflösung vor! Bitte schauen Sie dazu in die Angabe Originaldateigröße, in die Bildinformationen.