Seite drucken
Ihre Abfrage steht nicht (mehr) zur Verfügung. Sie können nicht mehr im ursprünglichen Suchergebnis blättern.

› Einzelansicht des gewünschten Bildes öffnen

Vielleicht haben Sie das geöffnete Browser-Fenster einige Zeit nicht genutzt (z.B. nach einem Ruhezustand Ihres Systems)? Dann schließen Sie zunächst dieses Fenster und aktualisieren Sie die Bild-Übersicht.

Oder haben Sie diese Seite über eine Suchmaschine erreicht? Dann rufen Sie die Startseite des Bildarchivs auf.

Druckansicht: Bild 1399453525 aus dem Bildarchiv Weisflog.net | Bilddatenbank der Fotografen.
Kontakt: +49 171 625 46 57 oder mail@weisflog.net

Turbinenwerk Görlitz vor dem Aus
Turbinenbau in Görlitz
DEU/Sachsen/Görlitz (Copyright © Rainer Weisflog +49171/6254657) Siemens will die sächsischen Turbinenwerke Görlitz und Leipzig schließen. Deutschlandweit will der Konzern rund 3500 Stellen streichen, weltweit fast 7000 Arbeitsplätze. Auch die zwei Standorte im sächsischen Görlitz und in Leipzig mit zusammen 920 Arbeitsplätzen sollen geschlossen werden. Siemens begründet die Einschnitte mit einem Nachfrage-Einbruch in seiner Antriebssparte. Siemens streicht auch in Berlin rund 900 ... Stellen. Im Jahr 2003 hat Siemes das Industrieturbinengeschäft vom Alstom-Konzern übernommen. Dadurch stieg Siemens bei Industriedampfturbinen mit einem Weltmarktanteil von etwa 30 Prozent zum Marktführer auf. Der ostsächsische Standort in Görlitz entwickelte sich zum Zentrum industrieller Dampfturbinen bis 150 Megawatt, dort werden bereits seit mehr als 100 Jahren Dampfturbinen gebaut. (CREDIT/Copyright (c): Rainer Weisflog /Contakt: E-Mail: Foto@Weisflog.net ; Tel. +490355/824499; Weitere Infos und AGB auf: www.rainer-weisflog.de)
DEU/Sachsen/Görlitz (Copyright © Rainer Weisflog +49171/6254657) Siemens will die sächsischen Turbinenwerke Görlitz und Leipzig schließen. Deutschlandweit will der Konzern rund 3500 Stellen streichen, weltweit fast 7000 Arbeitsplätze. Auch die zwei Standorte im sächsischen Görlitz und in Leipzig mit zusammen 920 Arbeitsplätzen sollen geschlossen werden. Siemens begründet die Einschnitte mit einem Nachfrage-Einbruch in seiner Antriebssparte. Siemens streicht auch in Berlin rund 900 ...


Ort:
Görlitz, Sachsen (Germany)

Fotograf:
Nur für angemeldete Benutzer!

Aufnahmedatum:
16.11.2017
Stichwörter:
Nur für angemeldete Benutzer!

Copyright:
© Rainer Weisflog

Nutzungshinweise:
mr=yes ; Lizenzpflichtig nach MFM oder Vereinbarung Belegexemplar bitte unaufgefordert zusenden, Quellenangabe notwendig, IPTC-CopyrightDaten nach Paragraf 95c UrhG rechtlich geschuetzt, nicht entfernen !Originaldateigroesse mindestens 61 MB,

Dateiname:
Siemens_4678.jpg

Größe:
5616 x 3744 Pixel (3.25 Mb)

47.5 x 31.7 cm (300 dpi)
95.1 x 63.4 cm (150 dpi)
198.1 x 132.1 cm (72 dpi)

Bild-ID:
1399453525

Kamera:
Canon EOS-1Ds Mark III

Position:
N = 51.1469°    E = 14.9693°

Alle Bilder liegen auf Anfrage auch noch in höherer Auflösung vor! Bitte schauen Sie dazu in die Angabe Originaldateigröße, in die Bildinformationen.