Seite drucken
Ihre Abfrage steht nicht (mehr) zur Verfügung. Sie können nicht mehr im ursprünglichen Suchergebnis blättern.

› Einzelansicht des gewünschten Bildes öffnen

Vielleicht haben Sie das geöffnete Browser-Fenster einige Zeit nicht genutzt (z.B. nach einem Ruhezustand Ihres Systems)? Dann schließen Sie zunächst dieses Fenster und aktualisieren Sie die Bild-Übersicht.

Oder haben Sie diese Seite über eine Suchmaschine erreicht? Dann rufen Sie die Startseite des Bildarchivs auf.

Druckansicht: Bild 1439023847 aus dem Bildarchiv Weisflog.net | Bilddatenbank der Fotografen.
Kontakt: +49 171 625 46 57 oder mail@weisflog.net

Freiberg: Schloss Freudenstein
Schloss Freudenstein
DEU/Sachsen/Freiberg (Copyright © Rainer Weisflog +49171/6254657) Seit 2009 erstrahlt das Freiberger Schloss Freudenstein wieder in neuem Glanz, im Jahr 2012 wurde auch der Schlossplatz neu gestaltet. Markgraf Otto errichtete im 12. Jahrhundert die Burg - Freiheitsstein - zum Schutze des Bergbaus und der sich entwickelnden Silberstadt Freiberg. Die Burg diente im Mittelalter auch als Muenze. Hier wurde das Silber aus den umliegenden Bergwerken verarbeitet. Im 16. Jahrhundert liess Kurfuerst ... August an gleicher Stelle das Renaissanceschloss Freudenstein bauen. Jetzt beherbergt es u.a. eine der groessten Mineraliensammlungen (Terra Mineralia) der Welt, sowie eine gastronomische Einrichtung. Die mehr als 800 Jahre alte Bergstadt Freiberg erlangte einst durch den saechsischen Silberbergbau Reichtum und Bedeutung. Der historische Stadtkern wurde zum Anziehungspunkt fuer Tausende Touristen. Buergerhaeuser aus dem 16./17. Jahrhundert praegen das Stadtbild. An der saechsischen Silberstrasse mit einer Gesamtlaenge von etwa 230 Kilometern kann man in 11 Schaubergwerke und auf mehr als 18 Lehrpfaden die 800 jaehrige Geschichte des erzgebirgischen Bergbaus erleben. /Datein auch groesser als 60 MB , bitte Anfordern (CREDIT/Copyright (c): Rainer Weisflog /Contakt: E-Mail: Foto@Weisflog.net ; Tel. +490355/824499; Weitere Infos und AGB auf: www.rainer-weisflog.de)
DEU/Sachsen/Freiberg (Copyright © Rainer Weisflog +49171/6254657) Seit 2009 erstrahlt das Freiberger Schloss Freudenstein wieder in neuem Glanz, im Jahr 2012 wurde auch der Schlossplatz neu gestaltet. Markgraf Otto errichtete im 12. Jahrhundert die Burg - Freiheitsstein - zum Schutze des Bergbaus und der sich entwickelnden Silberstadt Freiberg. Die Burg diente im Mittelalter auch als Muenze. Hier wurde das Silber aus den umliegenden Bergwerken verarbeitet. Im 16. Jahrhundert liess Kurfuerst ...


Ort:
Freiberg, Sachsen (Germany)

Fotograf:
Nur für angemeldete Benutzer!

Aufnahmedatum:
05.08.2015
Stichwörter:
Nur für angemeldete Benutzer!

Copyright:
© Rainer Weisflog

Nutzungshinweise:
MR:N ; Lizenzpflichtig nach MFM oder Vereinbarung; Belegexemplar bitte unaufgefordert zusenden, IPTC-Daten nach Parag. 95c UrhG rechtlich geschützt, nicht entfernen! Quellenangabe nach Parag.13 UrhG notwendig, Originaldatei mindestenns 60 MB,

Dateiname:
Freiberg_0641P.jpg

Größe:
14197 x 5410 Pixel (6.63 Mb)

120.2 x 45.8 cm (300 dpi)
240.4 x 91.6 cm (150 dpi)
500.8 x 190.9 cm (72 dpi)

Bild-ID:
1439023847

Kamera:
Canon EOS 5DS R

Position:
N = 50.9204°    E = 13.3405°

Alle Bilder liegen auf Anfrage auch noch in höherer Auflösung vor! Bitte schauen Sie dazu in die Angabe Originaldateigröße, in die Bildinformationen.